RAPPEN LERNEN

RAPPEN LERNEN

Rappen lernen: Wie fange ich mit dem Rappen an?

Auch die großen Rapper haben mal klein angefangen. Ende der Siebziger sind die ersten Größen der Szene aufgetaucht, wie Grandmaster Flash oder Run DMC. Seither wächst Rap stetig und immer mehr Newcomer tauchen auf. Es ist mittlerweile schon so weit, dass die Charts von verschiedensten Rap Songs dominiert werden. Du interessierst Dich für das Rap Genre und würdest gerne das Rappen lernen, aber weißt nicht, wie Du anfangen sollst? Du kennst Dich mit Rap aus, hörst jeden Tag verschiedenste Rapper und möchtest auch endlich mit dem Rappen anfangen? Doch was steckt hinter Rap? Worum geht es im Rap? Und wie kannst Du das Rappen lernen? Das erfährst Du hier. Los geht’s!

Die Anfänge des Rap – Die ersten Rapper

Rapper wie Grandmaster Flash und Run DMC waren die ersten Größen des Genres und wurden Anfang der Achtziger zu Ikonen. Es wurden Samples verwendet und mit einer ganz besonderen Attitüde gerappt. Rapper wie Run DMC erzählten direkt von der Straße und ihre Songs waren alles andere als radiotauglich. Gruppen wie die N.W.A lebten von Aggressivität und ihrer Straßenattitüde. Die Gruppe Public Enemy machte auf politische Missstände und Rassismus aufmerksam. Viele der Rap Ikonen sind Dir sicherlich bekannt: Wu Tang-Clan, Snoop Dogg, Cypress Hill, Eminem.

Rap ist Kunst und Handwerk

Rap ist Kunst und Handwerk zugleich. Als Rapper benötigst Du eine Menge Rhythmusgefühl und musst mit dem Sprechrhythmus den Takt treffen können. Das ist gar nicht mal so einfach. Was helfen kann ist einfaches Gedichte vorlesen. Das hilft dabei, Versmaß und die Betonung im Rhythmus richtig zu verstehen. Jedoch ist nicht nur traditionelle Lyrik wichtig, wenn es um Rap geht. Auch das Studium von Klassikern des Rap empfiehlt sich. Die Musik sollte nicht einfach nur konsumiert, sondern regelrecht studiert werden. Welche Betonungen werden gesetzt? Welche Reime sind vorzufinden? Was fällt besonders auf? Welche Stilmittel werden eingesetzt? Wie wird die Stimme eingesetzt?

Rappen lernen: Übung macht den Meister

Die universelle Regel: Übung macht den Meister. Wenn Du Rappen lernen möchtest, musst Du üben, üben, üben. Versuche Deine eigenen Lieblingssongs mitzurappen und das am besten auswendig. Durch das Rappen fremder Songs wirst Du automatisch einiges über die Musik, Texte und Techniken lernen. Der Weg hin zu einem guten Rapper ist lang und hart, aber Übung macht eben den Meister. Mit einem instrumental zu einem Song kannst Du Texte sogar ganz allein Rappen. Du fühlst Dich sicher mit einem Song? Rappe Freunden oder Verwandten etwas vor und hol Dir Feedback ein.

Rappen Online Kurs: Richtig Rappen lernen und als Rapper durchstarten

Du interessierst Dich für Rap und möchtest das Rappen lernen? Du hast schon eigene Rap Texte geschrieben und möchtest Rappen lernen, um sie auch zu performen? Du möchtest eigene Rap Songs aufnehmen und unbedingt lernen wie das Rappen richtig geht? Dann starte heute noch Deinen Rappen Online Kurs! Ich zeige Dir, wie Du mit dem Rappen anfangen kannst und Du richtig das Rappen lernen kannst. So wirst Du Rapper. Jetzt den Rappen Online Kurs sichern und durchstarten!

 

HIER KOMMST DU ZUM ONLINE KURS

Hinterlassen Sie einen Kommentar